• Gratis versand ab 30 €
  • CO2-Neutraler versand
  • Genusswelt seit 1990

Schwarze Nüsse BIO (ganz) - eingelegt in starkem Sirup - Fink's

Edel & Selten - Finks's

13,90 €
Lieferung in
1-3 Werktagen
zzgl. Versand, inkl. MwSt. | Inhalt: 280 g | GP: 1 Kg = 49,64 € |
Verfügbar
auf die Wunschliste

Besonderheiten:

  • Eine Delikatesse wie aus dem Bilderbuch: Mit Gewürzen, Vanille und Zucker eingelegte Walnüsse.
  • Klasse für herbstliche Wildgerichte, umwerfend auf Käse oder Vanilleeis - auch zum Sonntagsbraten.
  • Aufwendig hergestellt.
  • Hauben-Küche für zu Hause.

Schwarze Nüsse sind eine rare Delikatesse. Der Grund: Die Zubereitung ist aufwendig und erstreckt sich über mehrere Wochen und Monate. Im Prinzip sind schwarze Nüsse, noch unreife und grüne Walnüsse, die erstmal einige Zeit gewässert werden, dann mehrmals aufgekocht werden müssen, um dann einige Monate im eigenen Sud mit Zucker, Gewürzen und Vanille eingelegt zu werden. Das kostet sehr viel Zeit und Mühe.

Doch es lohnt sich! Vor allem Sie zu probieren. Fink's ganze Schwarze Nüsse sind, anschließend in Scheiben geschnitten, die edle und überraschende Beilage zu Pasteten, Weichkäse, Wildgerichten, Braten und Desserts und eignen sich auch zum Erwärmen und Braten.

"Famose Delikatesse mit Seltenheitswert."

Schwarze Nüsse BIO (ganz) - eingelegt in starkem Sirup - Fink's

Zutaten:

Schwarze Nüsse (Walnüsse), Zucker, Wasser, Gewürze, Vanille.

Inhalt:

280 g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Fink’s Delikatessen, Waldersdorf 23, 8262 Ilz, Österreich

Abtropfgewicht:

130 g

Lagerung:

Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern.

Mindestens haltbar bis:

31.07.2024

Nährwerte:

Nährwertangaben für 100 g/ml
Brennwert 1757 kj / 420 kcal
Fett 27 g
- Davon gesättigte Fettsäuren 1,9 g
Kohlehydrate 30 g
- Davon Zucker 29 g
Eiweiß 12 g
Salz 0,3 g

Die Manufaktur:

Fink's Delikatessen - Aus Gutem das Beste machen

Eingelegtes und eingekochtes aus der Genussregion Steiermark. Bettina und Hans Fink fertigen allerlei köstliche Spezialitäten aus regionalem Obst und Gemüse. Dazu gehören Chutneys, Saucen, Marmeladen und Raritäten wie zum Beispiel schwarze Nüsse. Und die wollen nicht am Fließband gefertigt werden, sondern von Hand. Früchte werden großteils händisch geschält, geputzt, gerebelt, entsteint und geschnitten. Und auch das Einkochen übernimmt hier häufig noch die Hand und nicht die Maschine. Der Lohn für die harte Arbeit sind authentische Produkte, die die Natürlichkeit des Geschmacks und das kulinarische Erbe der österreichischen Esskultur in aller Feinheit in sich tragen. Selbstverständlich finden sich keine künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe in den Gläsern.