• Gratis versand ab 30 €
  • CO2-Neutraler versand
  • Genusswelt seit 1990

Sardellen in Olivenöl von Rizzoli

Zarte Sardellen - Rizzoli

2,85 €
Lieferung in
1-3 Werktagen
zzgl. Versand, inkl. MwSt. | Inhalt: 48g | GP: 100g = 6,04€ |
Verfügbar
auf die Wunschliste

Besonderheiten:

  • Die zarten Sardellen sind nur in Olivenöl eingelegt.
  • Fangfrisch zubereitet.
  • Perfekt für den Vorspeisen-Teller auf eingelegten Paprika
  • Auch klasse pur auf einem Stück gebutterten gerösteten Weißbrot und Fleur de Sel.
  • Zum Würzen von Pizza und Pasta oder für eine deftig-würzige "Bagna Cauda".
Zarte, italienische Sardellenfilets in Olivenöl eingelegt - großartig auf Pizza und hervorragend geeignet zum Verfeinern von Saucen und Salaten. Die "Rizzoline Filetti di Alici" sind leckere in Olivenöl eingelegte Sardellenfilets. Die Sardellen werden in handwerklicher Tradition fangfrisch verarbeitet. Um die sensorische Produkteigenschaft, Geschmack, Aroma und Konsistenz der Sardellen zu erhalten, erfolgt die Verpackung unter Schutzatmosphäre.

Sardellen in Olivenöl von Rizzoli

Zutaten:

Sardellen, Olivenöl, Salz.

Inhalt:

48g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Rizzoli Emanuelli S.p.a. - Via e. Segrè 3/a – District 43122 Parma - Italien

Lagerung:

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Mindestens haltbar bis:

09.01.2022

Nährwerte:

Nährwertangaben für 100 g/ml
Brennwert 1075 kJ/258 kcal
Fett 17 g
- Davon gesättigte Fettsäuren 2,8 g
Kohlehydrate 0 g
- Davon Zucker 0 g
Eiweiß 25 g
Salz 12,4 g

Die Manufaktur:

Rizzoli

Rizzoli Easley ist der Name, der an die Geschichte einer Familie und seine Leidenschaft für das Meer erinnert. Die Ursprünge dieser Leidenschaft entstanden vor langer Zeit, genauer gesagt im Jahr 1898, als Louis Rizzoli in Turin das erste Thread und Verpackungsunternehmen für Sardellen gegründet hat. Die Wahl auf Turin war nicht zufällig. Die Stadt rühmte sich einer jahrhundertalten Tradition in der Verarbeitung der Fischereierzeugnisse, aufgrund seiner besonderen Lage mit der alten Salzstraße, die den Fischereihafen von Genua verbunden hat und einer der wichtigsten Hafen für den Orient und den französischen Märkten war. Im Jahre 1906 wurde das Unternehmen nach Parma verlegt und wird heute erfolgreich unter der Firmenbezeichnung „Rizzoli Emanuelli S.p.a.“ geführt. Um den hohen Qualitätsstandard zu garantieren, wird der Herstellungsprozess laufend kontrolliert und überwacht. Die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte wird durch die Wahl der sauberen, rückverfolgbaren Fanggebiete vor der Küste der Adria gewährleistet. Der Fang erfolgt aus einer MSC-zertifizierten nachhaltigen Fischerei.

Weitere Artikel des Herstellers

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Sardellen in Olivenöl von Rizzoli
Ihre Bewertung