• Gratis versand ab 30 €
  • CO2-Neutraler versand
  • Genusswelt seit 1990

Piemontesische Grissini mit Peperoncino

Dick & Rustikal - Il Fornaio Piemontese

2,26 €
Lieferung in
1-3 Werktagen
zzgl. Versand, inkl. MwSt. | Inhalt: 125g | GP: 100g = 1,84€ |
Verfügbar
auf die Wunschliste

Besonderheiten:

  • Rustikale Grissini auf piemontesische Art.
  • Mit scharfem Peperoncino gewürzt.
  • Dick und luftig gebacken. Rustikal geformt. Handwerklich hergestellt.
  • Ohne tierische Fette, dafür in nativem Olivenöl extra gebacken.
 Veganscharfohne Palmöl
Unsere Grissini sind herrlich leichte Knabberstangen mit Peperoncino in nativem Olivenöl extra gebacken, die sich ideal als Snack oder Aperitif für die gemütliche Runde am Abend oder für das Picknick im Freien anbieten. Außen knusprig und innen ganz feinporig gebacken, sind sie eine mediterrane Knabberei zum Glas Rotwein oder zu kühlem Bier. Diese Brotspezialität wird auch gerne als Snack gegessen, eingewickelt in hauchdünne Parmaschinken-Scheiben. Sie passen zu Käse genauso gut wie zu Schinken- und Salamispezialitäten und können als Brotersatz zu Suppen und Salaten gereicht werden.

Piemontesische Grissini mit Peperoncino

Zutaten:

Weizenmehl, Wasser, Malz 15%, natives Olivenöl extra 9%, Salz 3%, Hefe 3%, Pfefferschoten 1,5%. Enthält Gluten und kann Spuren von Sesam enthalten.

Inhalt:

125g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Ema Delikatessen Importhaus - Am Alten Weg 2 - DE 82041 Oberhaching

Lagerung:

Kühl, trocken und vor Licht geschützt lagern.

Mindestens haltbar bis:

01.08.2021

Nährwerte:

Nährwertangaben für 100 g/ml
Brennwert 1904 kJ / 453kcal
Fett 13 g
- Davon gesättigte Fettsäuren 3,5 g
Kohlehydrate 65 g
- Davon Zucker 2 g
Eiweiß 12,8 g
Salz 920 mg

Die Manufaktur:

Fratelli Comino

Grissini sind dünne, mürbe Brotstangen aus Hefeteig. Sie sind knapp fingerdick mit einer variablen Länge von etwa 30 Zentimetern. Ihr Ursprung ist unklar – es wird das 14. Jahrhundert genannt – einer Legende nach soll sie jedoch der Bäcker Antonio Brunero 1675 für den an Verdauungsproblemen leidenden Vittorio Amedo II. von Savoyen erfunden haben. Der Teig für Grissini besteht aus Hartweizenmehl, Wasser, Hefe, Olivenöl und Salz, teils noch Malz. Um sie haltbar zu machen, werden Grissini nach dem Backen noch getrocknet, bis die Restfeuchtigkeit verflogen ist. Sie werden nach traditionellem Verfahren von Hand geformt und sind an ihrer typischen verdrehten Form zu erkennen. Neben den einfachen Grissini gibt es auch Varianten, die mit Gewürzen zubereitet werden. Unser Grissini-Bäcker aus dem Piemont backt die Grissini nach einem traditionellen überlieferten Rezept. Trotz moderner Produktionsverfahren behalten die Grissini den charakteristischen und ursprünglichen Geschmack. Bei der Produktion wird höchster Wert auf kontrollierte Zutaten gelegt, um eine gleich bleibende Qualität dieses Produkts zu gewährleisten.

Weitere Artikel des Herstellers

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Piemontesische Grissini mit Peperoncino
Ihre Bewertung