• Gratis versand ab 30 €
  • CO2-Neutraler versand
  • Genusswelt seit 1990

Schwarze Oliven aus dem Vallée des Baux de Provence von La Lieutenante

Handgepflückt und nicht geschwärzt - La Lieutenante

3,82 €
Lieferung in
1-3 Werktagen
zzgl. Versand, inkl. MwSt. | Inhalt: 120g | GP: 100g = 3,25€ |
Verfügbar
auf die Wunschliste

Besonderheiten:

  • Schwarze Oliven aus geschützten geografischen Anbaugebiet "Vallée des Baux de Provence" AOP.
  • Mit ihren Aromen von Trüffel, Steinpilz und Lebkuchen wird sie gerne zum Aperitif genossen.
  • Auch zur Zubereitung köstlicher Schmorbraten und anderer Saucengerichte geeignet.
  • Handgepflückt und nicht künstlich geschwärzt. Mit Stein, damit die Qualität nicht leidet.
geo

Der Legende nach brachten die Kreuzritter die Olivensorte Grossane nach Frankreich. Aber wie es sich mit Legenden so verhält wird man es vielleicht nie so genau wissen. Fakt ist aber, dass diese Olive heute zu den verbreitetsten Oliven des Vallée des Baux de Provence zählt und das die Oliven in diesem Beutel ursprungsgeschützt und damit garantiert aus dem Vallée des Baux de Provence stammen.

Die Oliven werden im November, wenn sie durch die Reife schwarz geworden sind, von Hand geerntet. Anschließend werden Sie mit Trockensalz gewürzt. Die Olive selbst ist rundlich und besitzt viel Fruchtfleisch mit Aromen nach Trüffel, Steinpilz und Lebkuchen im Bouquet. Sie passt gut zum Aperitif oder in mediterrane Bratengerichte.

Schwarze Oliven aus dem Vallée des Baux de Provence von La Lieutenante

Zutaten:

Schwarze Oliven Grossane, natives Olivenöl extra, Salz, Säurungsmittel: Zitronensäure

Inhalt:

120g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Domaine de la Lieutenante, S.C.E.A. Route du Vallon, F-13 310 Saint Martin de Crau, Frankreich

Lagerung:

Kühl, trocken und vor Licht geschützt lagern. Am besten kühl servieren.

Mindestens haltbar bis:

31.07.2022

Nährwerte:

Nährwertangaben für 100 g/ml
Brennwert 663 kJ / 162 kcal
Fett 14 g
- Davon gesättigte Fettsäuren 1,4 g
Kohlehydrate 1,7 g
- Davon Zucker 0 g
Eiweiß 0,9 g
Salz < 0,9 g

Die Manufaktur:

La Lieutenante - Tafeloliven aus Frankreich 

Bereits seit zwei Jahrhunderten befindet sich die Olivenplantage im Familienbesitz der Familie Bélorgey. Zu der 48 Hektar großen Plantage gehören heute 13 000 Olivenbäume, die über mehrere Generationen nach und nach gepflanzt wurden. Im Wesentlichen werden hier vier Olivensorten angebaut, die für die Appellation Vallée des Baux de Provence verwendet werden dürfen.

Schon vor sehr langer Zeit haben die Menschen die Olive für den Verzehr entdeckt. Aber nur wenige Sor-ten werden als so genannte „Tafeloliven“ genossen. Die Oliven müssen zuvor verarbeitet werden, dennsolange sie am Baum hängen, sind sie derart bitter, dass sie ungenießbar sind. Durch die sorgfältige Aus- wahl der geernteten Oliven und eine sorgfältige Weiterverarbeitung, wird höchste Qualität in der weiteren Produktion garantiert.

Der Erhalt des feinen Fruchtfleischs und des natürlichen Geschmacks der Ölfrucht ist eine Wissenschaft für sich, für jede Olivensorte gibt es ein spezielles Rezept. Alle Olivensorten sind im Laufe ihres Reifeprozesses am Baum erst grün (grüne Oliven), werden dann violett und schließlich schwarz (schwarze Oliven). Tafel- oliven werden je nach Sorte grün, violett oder schwarz gegessen. Alle Oliven von La Lieutenante tragendie Bezeichnung „Olive de France“.

Weitere Artikel des Herstellers

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Schwarze Oliven aus dem Vallée des Baux de Provence von La Lieutenante
Ihre Bewertung