• Gratis versand ab 30 €
  • CO2-Neutraler versand
  • Genusswelt seit 1990

Fandler Distelöl kaltgepresst 250 ml

Zart-nussiges Öl für die vegane Küche - Fandler

7,90 €
zzgl. Versand, inkl. MwSt. | Inhalt: 250 ml | GP: 100ml = 3,16€ |
Nicht auf Lager
Nicht auf Lager
auf die Wunschliste

Besonderheiten:

  • Zart-nussiger Geschmack.
  • Lässt sich mit Rohkost perfekt vereinen.
  • Distelöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Nicht zum Braten und Frittieren geeignet.

So stachelig wie sie ist, wirkt die Distel auf dem ersten Blick nicht ganz wie ein kulinarisches Meisterwerk. Doch ist sie von innen sehr gehaltvoll und gesund.

Das kaltgepresste Fandler Öl aus den Samen der orange blühenden Färberdistel schenkt uns wertvolle Inhaltsstoffe. Es besitzt einen extrem hohen Anteil an für den Menschen essentiellen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Um diese zu bewahren, sollte kaltgepresstes Distelöl nur sehr sanft erhitzt werden.

Der zart-nussige Geschmack des Fandler Distelöls ist besonders zum Würzen von Salaten und Wurzelgemüse, Zucchini oder Kohlrabi geeignet. Aber auch Suppen, Nudel- und Getreidegerichten verleiht es eine spezielle Note, die probiert werden sollte.

"Perfekt zu Rohkost."

Fandler Distelöl kaltgepresst 250 ml

Zutaten:

Kaltgepresstes Distelöl. Kann Spuren von anderen Nüssen, Erdnüssen und Sesam enthalten.

Inhalt:

250 ml

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Fandler Ölmühle, Prätis 1, 8225 Pöllau, Steiermark, Österreich

Lagerung:

Kühl und dunkel lagern.

Mindestens haltbar bis:

30.06.2021

Nährwerte:

Nährwertangaben für 100 g/ml
Brennwert 3700 kj / 900 kcal
Fett 100 g
- Davon gesättigte Fettsäuren 8 g
- davon ungesättigte Fettsäuren 78,1 g
- davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 13,9 g
Kohlehydrate 0 g
- Davon Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g

Die Manufaktur:

Ölmühle Fandler

Fandler Öle aus Österreich besitzen eine großartige Qualität. Das Unternehmen Fandler in Pöllau wird nun seit 1926 von 4 Generationen geführt. Heute führt Julia Fandler die renommierte Ölmühle.  Das Unternehmen kann aufgrund der langjährigen Tradition auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zugreifen. Das stellt auf dem heutigen Markt eine Notwendigkeit dar, denn die Pressung von Samen und Kernen verlangt viel Fingerspitzengefühl, um an das feine Öl zu gelangen. Und Fandler hat den Anspruch zu den besten Ölproduzenten zu gehören.

Begonnen hat alles mit österreischischen Kernen, Nüssen und Samen. Heute entlockt die Firma auch exotischen Ölfrüchten ihr wertvolles Pflanzenöl. Ob aus Pöllau oder fernen Ländern – nur die besten Kerne ergeben die außergewöhnliche Fandler Qualität.

Fandler verwendet zu Pressung der hochwertigen Rohstoffe das aufwändige Stempelpressverfahren. Kein anderes Pressverfahren entzieht den Samen und Kernen das Öl auf so behutsame Weise wie das Stempelpressverfahren von Fandler. Alle ernährungsphysiologischen und wohlschmeckenden Inhaltstoffe bleiben durch den schonenden Pressvorgang erhalten. 

Wie funktioniert das Stempelpressverfahren von Fandler?

  1. Zunächst werden Nüsse und Kerne durch Mühlsteine in der Fandler Ölmühle zerkleinert. Kleine Samen werden zerquescht.
  2. Danach werden die zerkleinerten Früchte sehr schonend erwärmt, damit das Fett lösbarer wird. Dies erfolgt sehr behutsam, denn hiermit steht und fällt die Qualität.
  3. Nun gelangen die Früchte in die Pressanlage. Hier wird der Druck sehr langsam aufgebaut, damit sich das Öl aus den Nüssen, Kernen und Samen lösen kann. Durch diese schonende Pressung, bleiben Geschmacksstoffe, Duft, Vitamine Fettsäuren und positive Fettbegleitstoffe erhalten.
  4. Nach dem Pressen werden die Fandler Öle nicht gefiltert sondern die Öle erhalten eine Ruhezeit damit sich Schwebestoffe im Öl absetzen können.

 

 

 

Weitere Artikel des Herstellers

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Fandler Distelöl kaltgepresst 250 ml
Ihre Bewertung